NEUFORM-Bauweise

 

NEUFORM-Propeller werden in Schalenbauweise aus faserverstärktem Kunststoff (GFK bzw. CFK) hergestellt und sind mit einer hochglänzenden, eingefärbten Oberflächenschicht versehen. Die einzelnen Propellerblätter münden jeweils in ein Anschlussrohr aus hochfestem Stahl, welches als Verbindung zur Nabe dient. Der Kunststoffaufbau gewährleistet einen ruhigen, vibrationsarmen Lauf, auch noch nach vielen Betriebsstunden.

 

 

 

 

NEUFORM COMPOSITES
GMBH & CO. KG
Ameke 63
D-48317 Drensteinfurt
Germany
Tel. +49.2387.94026
Fax +49.2387.900725.12
info@neuform-propellers.com

 
 
Auf Ihrem System scheint kein FlashPlayer installiert zu sein oder es ist
ein Update des Players notwendig. Sie können den Player hier herunterladen: